Das Backhausfest am Sonntag, den 1. September 2013 war ein voller Erfolg!

Am Sonntag, den 01.09. ging unser Backhausfest 2013 über die Bühne. Und Schauplätze gab es dank der freundlichen Mitarbeit von Petrus viele; und Gäste gab es viele, und viele hatten viel Spaß, allen voran sicher die Kinder.

Es gab eine Schokokusswurfmaschine, an der auch die Väter auf ihre Kosten kamen, eine Erbsenklopfmaschine, und für die Großen einen Nagel-Einschlag-Spiel.
Der große Hit aber war sicher das Kinderschminken. Die zwei Künstlerinnen verwandelten im Heimatmuseum stundenlang unermüdlich über 23 Kindergesichter in Löwen, Feen u.ä.. Anschließend konnten sich die Kinder in einem Rahmen ablichten lassen.
Diese Bilder und auch alle anderen Streiflichter des Tages können im BackhausCafé zu den bekannten Öffnungszeiten in einem digitalen Fotorahmen angeschaut werden.
Unser kleiner Spenden-Flohmarktstand hat auch einen netten Betrag erbracht, den wir einem sozialen Zweck zur Verfügung stellen werden.

Auf der Terrasse, dem Hof, in der Backstube, im Heimatmuseum sowie in und um das Backhaus amüsierten sich zwischen 11 und 18 Uhr geschätzte 150 Gäste bei süßen und deftigen Kuchen aus dem Ofen, sowie Hoingkdong und Fettedong.
Der Clou aber war wohl die Suppenkanone mit einer Suppe nach historischem Rezept. Dazu gab es Backhausbrot.
Viel Zuspruch fand auch der Überraschungsgast: Jürgen Krist mit eigenen Liedern, die er auf den Gitarre begleitete. Ganz spontan entschlossen sich, durch Jürgen Krist ermutigt, vier Grundschülerinnen auch eine Gesangseinlage zu geben, was mit viel Applaus belohnt wurde.
Premiere hatte auch unser neues Gästebuch. Bitte machen Sie regen Gebrauch davon, wenn es Ihnen bei uns gefällt. 

Wir blicken auf ein schönes Fest zurück und hoffen auf viele weitere dieser Art, bei denen wir Sie hoffentlich auch wieder begrüßen dürfen. 

 Der Vorstand/PPB

Vielen Dank an alle Gäste, Mitglieder und freiwillige Helfer, die dazu beigetragen haben!